Die Websession-Reihe zur digitalen Arbeitswelt

Die Websession-Reihe zur digitalen Arbeitswelt

schon digital?

Der Podcast schon digital? ist jetzt interaktiv. Seien Sie live dabei!

In unserer neuen Websession-Reihe „schon digital?“ dreht sich alles rund um die neue Arbeitswelt. Jeden Monat veranstalten wir für Sie eine neue Websession zu spannenden Themen rund um das digitale Informationsmanagement für Unternehmen. Fachexperten geben ihr Wissen über die Digitale Transformation von Unternehmen weiter und haben Tipps, wie eine erfolgreiche Transformation ablaufen kann und was man dazu benötigt. Was genau ist drin? Digitalisierung verstehen, nutzen und gestalten.

Freuen Sie sich auf vielfältige Einblicke in praktische Tools und Erfolgsgeschichten rund um den digitalen Arbeitsplatz.

So geht Digitalisierung!

00
Tage
00
Stunden
00
Minuten
00
Sekunden

Thema im Februar:

Verträge managen leicht gemacht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine digitale Lösung für das Vertragsmanagement ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg hin zu sinnvoll strukturierten und organisierten Prozessen im Unternehmen. Denn führende Systeme sorgen nicht nur für eine unkomplizierte Archivierung, sondern unterstützen auch aktiv bei der Prozesssteuerung.

Über Herausforderungen, Mehrwerte, Prozesse und Trends rund um das Management von Verträgen sprechen Bernd Hatje, Timo Krause und Caroline Illhardt am 29.02.2024 ab 11 Uhr.

Seien Sie live dabei!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aufzeichnung der Websessions

Sie haben eine der letzten Websessions verpasst oder möchten sich die Aufzeichnung nochmal ansehen? Kein Problem – wir stellen Ihnen die Aufzeichnung gerne kostenfrei zur Verfügung. Einfach das Kontaktformular ausfüllen, den Double-Opt-In bestätigen und schon erhalten Sie von uns eine E-Mail mit dem Link zur Aufzeichnung. Viel Spaß beim anschauen!

Kundenbeziehungen sind mit Arbeit verbunden. Gute Kundenbeziehungen sind mit noch mehr Arbeit verbunden. Einen großen Vorteil bietet die zentrale Verwaltung und Ablage von Kunden- und Lieferanteninformationen – einfach digital. So ist es möglich, stets Termine, Fristen und Pflichten im Blick zu haben, auskunftsfähig zu sein und fehlerhafte Informationen zu vermeiden. Digitale Prozesse unterstützen zusätzlich, um Aufgaben an verschiedene Abteilungen zu senden, ohne den Überblick zu verlieren. Der professionelle Umgang mit digitalen Daten und Akten will gut durchdacht sein, um keine Risiken in den Bereichen Datenschutz, Zeitaufwand oder Budgeteinsatz einzugehen.

Über viele gute Gründe für die digitale Geschäftspartnerakte und die Möglichkeiten, die Lieferanten- und Kundenakten bieten, sprachen Caroline Illhardt und Oliver Dirker in Folge #16 der Websession-Reihe „schon digital?“.

Einfach dieses Kontaktformular ausfüllen und Sie erhalten umgehend einen Link zur Aufzeichnung der Websession.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Name*
Datenschutz*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Immer und überall Zugriff auf alles: Das ist das Credo unserer Zeit. Tatsächlich bieten Smartphone und Tablet Flexibilität und Mobilität im Alltag ebenso wie auch in der Arbeitswelt. Doch nur wenn auch die Compliance-Regeln eingehalten werden und sichergestellt ist, dass geschäftskritische Daten nicht in unbefugte Hände gelangen, können mobile Arbeitsmodelle oder das Arbeiten aus dem Homeoffice gelingen. Unterstützen kann hier ein Enterprise Information Management System (EIM), das eine einfache und professionelle Verwaltung von Zugriffsrechten ermöglicht.

In Ausgabe #15 der Websession-Reihe „schon digital?“, sprachen Caroline Illhardt und Oliver Dirker darüber, was man tun muss, um vielen Anwendern flexibel und einfach die Berechtigung zum Zugriff auf mehrere Milliarden an Dokumenten zu erteilen.

Einfach dieses Kontaktformular ausfüllen und Sie erhalten umgehend einen Link zur Aufzeichnung der Websession.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Name*
Datenschutz*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Ein Thema bewegt die Finance-Welt: Die E-Rechnung und die B2B E-Rechnungspflicht ab dem 01.01.2025. Das heißt: Ab 2025 müssen Unternehmen elektronische Rechnungen empfangen können. Was andere Länder bereits umgesetzt haben, wird nun also auch in Deutschland Realität. Diese gesetzliche Umorientierung trifft vor allem Unternehmen im B2B-Sektor und verändert grundlegend den zentralen Posteingang und die Art des Rechnungsempfangs.

In der Websession-Reihe, erläutern Ihnen Marcel Mühlbach, Produktmanager der Ceyoniq, Jan-Louis Miller, Regional Sales Manager der Ceyoniq und Andreas Dahms, Partner Sales Manager der SPS Commerce (ehemals TIE Kinetix), welche besonderen Herausforderungen sich durch die E-Rechnungspflicht ergeben, worauf Sie nun in Ihren Unternehmen dringend achten sollten und welche Veränderungen in Ihren Softwarelösungen nötig sind.

Einfach dieses Kontaktformular ausfüllen und Sie erhalten umgehend einen Link zur Aufzeichnung der Websession.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Name*
Datenschutz*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Im Geschäftsalltag agieren Abteilungen meist getrennt voneinander. Dabei bieten eine Verbindung aller Aufgabenbereiche sowie ein übergreifender Datenfluss zahlreiche Mehrwerte. Mit einer gemeinsamen Informationsplattform arbeiten Vertrieb, Einkauf oder Vertragsverwaltung miteinander und effizienter – ganz ohne Datensilos.

Die Einführung einer digitalen Informationsplattform ist schnell und einfach realisierbar. Bereits nach 30 Minuten ist die Installation der Informationsplattform abgeschlossen, die die Steuerung von Daten, Informationen und Dokumenten ermöglicht.

In Ausgabe #14 der Websession-Reihe „schon digital?“, sprachen Caroline Illhardt und Oliver Dirker darüber, wie schnell digitale Akten im Unternehmen eingeführt sind, welche Vorbereitungen notwendig sind und wie Sie mit Kunden- oder Projektakten Ihre Prozesse optimieren.

Einfach dieses Kontaktformular ausfüllen und Sie erhalten umgehend einen Link zur Aufzeichnung der Websession.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Name*
Datenschutz*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Das ERP-System gehört in den meisten Unternehmen zu den zentralen Anwendungen. Aufgrund ihrer Leistungsfähigkeit und ihres Funktionsumfangs, sind die Lösungen der SAP SE weit verbreitet. Wenn es um das Informationsmanagement geht, sind jedoch ergänzende Lösungen nötig. Enterprise Information Management Systeme (EIM), können den unternehmensweiten Informationsfluss vollumfänglich abbilden.

Möchten Sie Ihr Rechnungsmanagement verbessern? Mit nscale Invoice Management und AFI-Invoice, der AFI Solutions GmbH, können Sie dies durch eine effektive Integration in Ihr EIM-System erreichen. Nutzen Sie das SAP ILM Werkzeug für die Datenarchivierung und reduzieren Sie das Datenbankvolumen – alles dank der plattformunabhängigen Integration zwischen On-Premise und Cloud.

In Ausgabe #13 der Websession-Reihe „schon digital?“, sprachen Caroline Illhardt und Frank Consbruch, welche Mehrwerte sich aus dem Zusammenspiel von ERP und Dokumentenmanagement ergeben und wie sie zusammenwirken.

Einfach dieses Kontaktformular ausfüllen und Sie erhalten umgehend einen Link zur Aufzeichnung der Websession.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Name*
Datenschutz*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Worum es in "schon digital?" geht? Caroline Illhardt erklärt es Ihnen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Cover Podcast schon digital?

schon digital?
Das gibt’s auf die Ohren!

Der Podcast zur digitalen Arbeitswelt.

Sie konnten nicht live dabei sein? Die informativen Interviews aus der Websession hören Sie wie gewohnt auch im Podcast schon digital?. Diesen finden Sie auf YouTube, Apple Podcasts, Google Podcasts, Spotify und überall sonst, wo es gute Podcasts gibt.
Einfach reinhören!

Akten jetzt mal anders

Berechtigungen, Zugriffe, Regeln und Rollen

Von Null auf nscale – SBS schnell installiert

Cleveres Informationsmanagement veredelt ihr SAP

Userorientiert – Welcher Client passt für dich?

Ihr Host

Die Interviews mit Experten aus dem ECM-Universum führt Caroline Illhardt, Senior Content Marketing Managerin bei der Ceyoniq Technology. Jeden Monat nimmt Sie die Kommunikationsexpertin mit in den Weltraum des Informationsmanagements und führt inspirierende Gespräche zur Digitalisierung im Büroalltag im Allgemeinen und den wesentlichen Mehrwerten von intelligenten Lösungen zum Umgang mit digitalen Dokumenten im Speziellen.

Heben Sie mit uns ab in die spannende Welt der Lösungen, Workflows und Tools, die Ihren Arbeitsplatz revolutionieren. Freuen Sie sich auf informative Einblicke, spannende Use Cases und interessante Learnings.

Ihr Host

Die Interviews mit Experten aus dem ECM-Universum führt Caroline Illhardt, Senior Content Marketing Managerin bei der Ceyoniq Technology. Jeden Monat nimmt Sie die Kommunikationsexpertin mit in den Weltraum des Informationsmanagements und führt inspirierende Gespräche zur Digitalisierung im Büroalltag im Allgemeinen und den wesentlichen Mehrwerten von intelligenten Lösungen zum Umgang mit digitalen Dokumenten im Speziellen.

Heben Sie mit uns ab in die spannende Welt der Lösungen, Workflows und Tools, die Ihren Arbeitsplatz revolutionieren. Freuen Sie sich auf informative Einblicke, spannende Use Cases und interessante Learnings.

Sie haben Fragen rund um die Websessions?

Schreiben sie uns.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Name*
Datenschutz*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Ceyoniq Technology GmbH ist ein Konzernunternehmen von Kyocera Document Solutions.