Die digitale Signatur

nscale ermöglicht flexibles Arbeiten und rechtssichere Unterschriften.

Was ist eine digitale Signatur?

Digitales Arbeiten gehört heute zur Normalität in den meisten Unternehmen – New Work ist längst mehr als ein Buzzword. Doch Dokumentensicherheit, Nachvollziehbarkeit und Rechtsverbindlichkeit spielen weiterhin eine große Rolle. Ein wichtiges Bindeglied zwischen maximaler Flexibilität und zuverlässiger Compliance heißt digitale Signatur: Sie ist eine sichere Methode zur elektronischen Unterzeichnung von Dokumenten. Ebenso wie die herkömmlichen Unterschriften auf Papier gewährleistet sie Authentizität und darüber hinaus Integrität sämtlicher Daten und Informationen – aber eben digital und ohne, dass jemand zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort ein Dokument händisch unterzeichnen muss. 

Basierend auf asymmetrischer Kryptografie ermöglicht die digitale Signatur die eindeutige Identifizierung des Unterzeichners und schützt vor nachträglichen Veränderungen des signierten Dokuments. Außerdem bildet sie die Grundlage für eine durchgängige digitale Verarbeitung ohne Medienbrüche. So müssen Dokumente nicht mehr physisch von einem zum anderen Unterzeichner wandern und viele Prozesse lassen sich folglich deutlich beschleunigen.

Die Anwendungsbereiche digitaler Signaturen sind umfassend

Branchen

Dokumente 

Kontakt

Haben Sie weitere Fragen zur digitalen Signatur, fragen Sie unsere Experten.




 

Inwiefern unterscheiden sich digitale Signaturen von Online-Signaturen und elektronischen Signaturen?

Digitale Signaturen, elektronische Signaturen und Online-Signaturen werden oft synonym verwendet. Doch während „elektronische Signatur“ eine rechtliche Definition ist, der den elektronischen Signaturprozess allgemein umfasst, bezieht sich „digitale Signatur“ auf das technische Verschlüsselungsverfahren hinter der elektronischen Signatur. Online-Signaturen können eine Form der elektronischen Signatur sein, die online durchgeführt wird.

Ihre Vorteile einer digitalen Unterschrift
  • Vermeidung von Medienbrüchen
  • Optimierung von Prozessen
  • Sicherstellung von Nachvollziehbarkeit, Transparenz und Compliance
  • Kostenersparnisse durch reduzierten Druck- und Versandbedarf
  • Zeitersparnis bei der Unterzeichnung von Dokumenten
  • Ressourcenschonung durch geringeren Papierverbrauch
  • Verbesserung der Sicherheit
  • Steigerung der Kundenzufriedenheit

Die unterschiedlichen Arten elektronischer Signaturen

Einfache elektronische Signatur (EES)
Die einfache elektronische Signatur (EES) ist die grundlegendste Form elektronischer Signaturen. Sie umfasst jegliche elektronischen Daten, die Zustimmung oder Genehmigung anzeigen, wie beispielsweise gescannte Unterschriften oder angehakte Kästchen in Online-Formularen. Diese Art der Signatur bietet eine einfache und kostengünstige Lösung für viele digitale Prozesse, ohne dass komplexe Implementierungen erforderlich sind. Allerdings bietet sie aufgrund der fehlenden Identitätsprüfung des Unterzeichners nur eine eingeschränkte Rechtssicherheit. Sie ist ausreichend für Routineprozesse, bei denen eine zuverlässige Authentizitätsverifizierung nicht zwingend erforderlich ist, wie beispielsweise Bestellungen in einem internen Warenwirtschaftssystem oder die Registrierung für Unternehmensdienste.
Einfache elektronische Signatur (EES)
Fortgeschrittene elektronische Signatur (FES)
Eine fortgeschrittene elektronische Signatur (FES) unterliegt deutlich strengeren Anforderungen im Vergleich zu einfachen elektronischen Signaturen. Sie erfordert eine verifizierte Identifizierung des Unterzeichners, beispielsweise durch digitale Zertifikate von anerkannten Diensteanbietern, was eine hohe Authentizitätssicherung gewährleistet. Der Unterzeichner hat volle Kontrolle über den Signaturerstellungsprozess und besitzt alleinigen Zugriff auf die erforderlichen Schlüssel oder Passwörter. Die Einbindung eines anerkannten Diensteanbieters ist erforderlich. Eine dokumentierte Fortgeschrittene elektronische Signatur gilt im Falle eines Rechtsstreits als Beweismittel und bietet ein hohes Maß an Sicherheit für Verträge und Vereinbarungen. Sie wird insbesondere für vertrauliche Geschäftsabsprachen, sensible interne Dokumente oder Dokumente in internen Genehmigungsprozessen eingesetzt.
Fortgeschrittene elektronische Signatur (FES)
Qualifizierte elektronische Signatur (QES)
Eine qualifizierte elektronische Signatur (QES) bietet das höchste Sicherheits- und Vertrauensniveau. Sie erfordert den Einsatz spezieller, zertifizierter Geräte oder Dienste nach vorheriger persönlicher Identifikation. Die Identität des Unterzeichners wird durch ein amtliches Ausweisdokument persönlich bei einem Trust Service Provider oder per Video-Ident-Verfahren verifiziert. Rechtlich wird sie einer handschriftlichen Unterschrift gleichgestellt und erfüllt somit die Anforderungen an rechtliche Formvorschriften. Eine QES ist insbesondere für Vertragsabschlüsse mit bedeutenden finanziellen oder juristischen Auswirkungen unerlässlich, wie zum Beispiel beim Erwerb von Immobilien oder der formalen Registrierung von Firmendaten.
Qualifizierte elektronische Signatur (QES)

In der Praxis: Wie funktioniert eine digitale Signatur?

Digitale Signaturen basieren auf asymmetrischer Kryptografie, die die Authentizität und Integrität der vorliegenden Information gewährleistet. Die Signatur wird durch ein Verschlüsselungsverfahren erzeugt, das prüft, ob die Signatur vom angegebenen Urheber stammt (Authentizität) und das Dokument nachträglich nicht verändert wurde (Integrität).

Mit der nscale Lösung ist es möglich, digitale Signaturen in vorhandene Systeme und Anwendungen zu integrieren und so digitale Prozesse vollständig abzubilden. Das vermeidet zusätzlichen manuellen Aufwand, schafft maximale Nutzerzufriedenheit und sorgt dafür, dass Teams wirklich arbeiten können, wann, wo und wie sie wollen.

Rechtliches: Das besagt die Gesetzeslage

Die rechtliche Grundlage für digitale Signaturen ist die 2016 in Kraft getretene EU-Verordnung eIDAS (Electronic Identification And Trust Services). Sie ist verbindlich für alle Mitgliedsstaaten der EU sowie den europäischen Wirtschaftsraum. Die Verordnung definiert den rechtlichen Rahmen und legt die Anforderungen für die einzelnen Formen digitaler Signaturen fest.

Einfach und effizient: Digitale Signaturen sind mit nscale kein Problem mehr

nscale bietet eine benutzerfreundliche Plattform zur nahtlosen Integration digitaler Signaturen in bestehende Systeme. Beginnen Sie Ihre digitale Transformation mit nscale und erleben Sie die Vorteile einer effizienten, papierlosen Arbeitswelt.

Neugierig geworden?

Aufgeschlagenes Lösungsblatt Vertragsmanagement

Digitales Vertragsmanagement

Unverzichtbar für eine professionelle Unternehmensführung und die Basis des betriebswirtschaftlichen Handelns eines Unternehmens ist unter anderem ein gut funktionierendes, strukturiertes und effizientes Vertragsmanagement. Verträge sichern Unternehmenswerte, doch bieten sie gleichzeitig ein hohes Konfliktpotenzial. Gerade bei einer hohen Vertragszahl wird es zur Herausforderung, den Überblick zu behalten. Hinzu kommen zahlreiche Risiken und Herausforderungen, die bewältigt werden müssen.
KI-gestützte Automatisierung der Posteingangsbearbeitung
Ganzheitlich und abteilungsübergreifend –
die Digitalisierungstrends 2023
Zwei Kolleginnen der SUNECO AG freuen sich über ihr digitales Vertragsmanagement mit nscale
Compliance-konform und effizient mit nscale: Die Suneco AG managt ihre Verträge digital
Papierstapel auf einem Schreibtisch mit Brille davor
Optimaler Workflow – digitales Vertragsmanagement sorgt für Transparenz und Effizienz
Mann mit Brille sitzt vor einem Laptop
Die sechs größten Schmerzpunkte beim analogen Vertragsmanagement
Ein Mann bedient sein Tablet
Reduzierung von Kosten durch digitales Vertragsmanagement
Mehrere Laptops, mit denen am Vertragsmanagement gearbeitet wird
Compliance-konformes Vertragsmanagement im digitalen Zeitalter

Schreiben Sie uns.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Name*
Datenschutz*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Ceyoniq Technology GmbH ist ein Konzernunternehmen von Kyocera Document Solutions. 

Ceyoniq Technology GmbH Boulevard 9 | 33613 Bielefeld